2019: Energiewoche im Seminarhaus Pegasus

Datum

07. - 12. 10. 2019

 

Ort

Seminarhaus Pegasus

Außendeich 2

21732 Krummendeich

 

Seminarkosten

350 € + Unterkunft + Vollpension

(bis zum 09.05.2019 gilt der Frühbucherseminarpreis von 250€)


TeilnehmerInnen

Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind junge und jung gebliebene Erwachsene mit Lust auf Bewegung für Körper und Geist.

Sie schätzen eine bewusste Lebensführung und einen Urlaub, der etwas länger wirkt als eine Woche am Strand.

Wir freuen uns auf Dich!

Unterkunft

Die Energiewoche findet 2019 im Seminarhaus Pegasus inmitten von Vogel- und Naturschutzgebieten an der Unterelbe nahe Cuxhaven statt. Die Räumlichkeiten sowie die Umgebung bieten uns beste Bedingungen für Indoor und Outdoor Aktivitäten. Selbst für eine Sauna ist in diesem Haus gesorgt!

Programm

Carolin, Constanze und Ute verbindet die Leidenschaft für die Begleitung von Menschen. Dieses Jahr stehen folglich Impulse aus dem Coaching im Fokus. Drum herum bieten Meditationen, morgendliche Sportangebote, Wanderungen, Kunst und gesellige Abende ein Rundum-Inspirations-Programm. Detaillierte Infos findest du am Ende der Seite.

Download
Anmeldung_Energiewoche2019_b.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.4 KB

Leitung der Energiewoche

Laufen am Morgen

Meine Lebens- und Wochenziele

Meditieren, begegnen und spiegeln

Wandern & Land Art

Leseabend

Free Listening

Kulturabend

Fremdwahrnehmung

Spazieren am Morgen

Kundalini

Impro-Theater

Impuls: basische Ernährung

Meditation: 4 Himmelsrichtungen

Body Scan & 5 Rhythmen

Meditation: Chakra Breathing

Lebenskunst: Ausblick auf ein gutes Leben

Kulturabend

Laufen am Morgen

Embodiment

Meditieren, begegnen und spiegeln

Kunst & ich

Lebenskunst: Ausblick auf ein gutes Leben

Fremdwahrnehmung


Lebenskunst

Der Lebenkünstler [...] ist weitblickender als Andere, da er im weiten Horizont der Vielfalt gemachter und möglicher Erfahrungen lebt, leidenschaftlich und abgeklärt zugleich; einer, dem man Klugheit zutrauen kann, der aber neugierig genug bleibt, um immer wieder neue, ungewisse Erfahrungen zu riskieren; einer, der in jeder Hinsicht unterwegs ist. So steht er mitten im Leben und zugleich weit außerhalb, um die Dinge und sich selbst von Außen zu sehen, eine ebenso schmerzliche wie lustvolle Erfahrung.

(vgl. Wilhelm Schmid (1998). Philosophie der Lebenskunst - Eine Grundlegung, S. 94)